Kleine Gesellschaft für Maske und Gesicht

Katharina Kohl, Kopf, neuer Zustand, 2009, Oel auf Leinwand, 24x18 cm
Katharina Kohl, Kopf, neuer Zustand, 2009, Oel auf Leinwand, 24×18 cm

7. November 2014
mit einem Konzert von CARDIOPHON“                                 Frank Lüsing, Gesang und Alexander Rischer, E-Gitarre

Finissage am 21. November2014

Film:  Die seltsamen Riten der Frau Dr. Arabeske      Hamburger Erstaufführung des neuen Films von Anna Steinert

 

Die dritte Veranstaltung der „Kleinen Gesellschaft“ im Jahr 2014 handelte vom „Gesicht“, und das sollte heißen: vom menschlichen Gesicht und von dem Bild, das wir uns von ihm machen. So haben nicht wenige Teilnehmer ihre Arbeiten, die in unterschiedlicher Weise das „Porträt“ zum Gegenstand haben, vorgestellt. Das dieses von uns eigentlich für so selbstverständliche Abbild mit höchstmöglicher physischer Ähnlichkeit in Wahrheit eine hochkomplexe Angelegenheit ist, sollte dabei nicht unterschlagen werden.

Maske der Lega, Kongo, Mitte 20. Jahrh.
Maske der Lega, Kongo, Mitte 20. Jahrh.

Denn welchen Stellenwert etwa die „Maske“ dabei hat, sowohl im antiken Kultus wie in außereuropäischen Traditionen, war ein ebenfalls wichtiger Bestandteil unserer Ausstellung  und sollte sowohl durch Exponate aus Sammlungen wie durch Bilder und Objekte zeitgenössischer Kunst gezeigt werden.

Diese „Vermittlung“ eines kulturhistorischen Zusammenhangs des Zeigens und Verbergens wurde über eine spannende Ausstellung  angestrebt; und neben einigen Exponaten aus privaten Sammlungen wurden über diesen Kontext Werke von folgenden Künstlern zur Diskussion gestellt:

Tanja Nittka, Putin, aus der Serie 9/11 Portraits , Oel auf Leinwand, 2003
Tanja Nittka, Putin, aus der Serie 9/11 Portraits , Oel auf Leinwand,2003

Tanja Nittka – Markus Draese – Larry Lazarus – Anna Steinert – Alexander Rischer – Katharina Kohl – Dirk Meinzer – Peter Boué – Micha Mohr – Claus Sautter –  Gabriele Leidloff  – Alexander Raymond